Titelverteidigerin krank: Kvitova gibt WTA-Masters auf
Aktualisiert

Titelverteidigerin krankKvitova gibt WTA-Masters auf

Für Titelverteidigerin Petra Kvitova sind die WTA-Championships in Istanbul bereits nach dem ersten Spiel beendet. Samantha Stosur rückt für die Tschechin nach.

Die Tschechin sagte ihre weitere Teilnahme am mit 4,9 Millionen Dollar dotierten Tennis-Saisonabschluss-Turnier am Mittwoch wegen einer Virus-Erkrankung ab. Für sie rückt in der weissen Gruppe die Australierin Samantha Stosur nach. Die US-Open-Gewinnerin von 2011 trifft in ihren beiden Begegnungen auf Maria Scharapowa und Sara Errani.

Kvitova hatte am Dienstag in ihrer Auftaktpartie gegen die Polin Agnieszka Radwanska klar mit 3:6, 2:6 verloren. Bereits danach hatte die 22-Jährige mit Tränen in den Augen darüber geklagt, dass sie sich auf dem Platz nicht wohlgefühlt habe. Im vergangenen Jahr hatte sich die Wimbledon-Siegerin von 2011 im Final gegen die Weissrussin Viktoria Asarenka in drei Sätzen durchgesetzt. (si)

Deine Meinung