Aktualisiert 21.02.2019 14:49

Beziehungsdrama bei Kardashians

Kylie folgt Jordyn nicht mehr auf Instagram

Nachdem sich Khloé Kardashian von Tristan Thompson getrennt hat, muss nun auch Jordyn Woods Abschied nehmen: Sie zieht bei ihrer besten Freundin Kylie Jenner aus.

von
afa
1 / 13
Im Januar waren Jordyn und Kylie noch allerbeste Freundinnen, trugen neonfarbene Bikinis im Partnerlook und verbrachten gemeinsam Ferien am Strand.

Im Januar waren Jordyn und Kylie noch allerbeste Freundinnen, trugen neonfarbene Bikinis im Partnerlook und verbrachten gemeinsam Ferien am Strand.

Instagram kyliejenner
Ende 2013 zeigten sich Jordyn und Kylie zum ersten Mal auf Insta zusammen als beste Freundinnen. Damals konnte noch keiner ahnen, dass Jordyn Jahre später für viel Aufruhr sorgen würde ...

Ende 2013 zeigten sich Jordyn und Kylie zum ersten Mal auf Insta zusammen als beste Freundinnen. Damals konnte noch keiner ahnen, dass Jordyn Jahre später für viel Aufruhr sorgen würde ...

Instagram jordynwoods
Im August 2016 posierte Jordyn noch für die Beautymarke ihrer besten Freundin. Im gleichen Jahr teilten Tristan Thompson und Khloé Kardashian ihr Liebesglück mit der Öffentlichkeit.

Im August 2016 posierte Jordyn noch für die Beautymarke ihrer besten Freundin. Im gleichen Jahr teilten Tristan Thompson und Khloé Kardashian ihr Liebesglück mit der Öffentlichkeit.

Instagram jordynwoods

Es gibt Ärger im Promiparadies: Am Montag wurde bekannt, dass Tristan Thompson (27) seine Freundin Khloé Kardashian (34) erneut betrogen haben soll. Er soll mit Kylie Jenners bester Freundin Jordyn Woods (21) herumgeknutscht haben.

Seit die Fremdgehgerüchte ans Licht kamen, überschlugen sich die Ereignisse. Wir fassen zusammen, was seither geschehen ist.

Tristan war am Valentinstag an einer Single-Party

Bevor er am Sonntag an einer Party mit Jordyn Woods anbandelte, soll Tristan Thompson laut «Daily Mail» bereits am vergangenen Donnerstagabend (Valentinstag) an einer Single-Party gewesen sein. Dort wurde er laut einer Quelle dabei gesichtet, wie er ausgelassen flirtete und mit zwei Frauen in einem Schlafzimmer verschwand.

Am gleichen Tag hatte Khloé auf Instagram noch ein Bild von einem Blumenbouquet aus pinkfarbenen und roten Rosen gepostet. Es ist naheliegend, dass es ein Valentinstagsgeschenk von Tristan war.

Schlussstriche auf Social Media

Überraschenderweise folgt Khloé sowohl ihrem Ex Tristan als auch Jordyn Woods auf Instagram noch. Kim Kardashian ist die Erste aus dem Kardashian-Jenner-Clan, die Tristan und Jordyn nicht mehr auf Instagram folgt und damit ein klares Zeichen setzt. Kendall folgt lediglich Tristan nicht mehr, Kylie folgt nur Jordyn nicht mehr auf Instagram.

Es ist bereits das zweite Mal, dass Kim dem NBA-Basketballspieler nicht mehr auf Instagram folgt: Bereits bei den Fremdgehgerüchten im April 2018 war dies der Fall gewesen, worauf er sie blockierte.

Auf Instagram postete das Promi-Portal «Hollywoodunlocked» ein Video, in dem der erneute Seitensprung von Tristan angesprochen wird. Khloé kommentierte den Post mit mehreren «sprechenden» Emojis. Es bleibt offen, ob sie die Meldungen damit bestätigt oder als heisse Luft abtut.

Auszug aus der Luxus-WG

Laut «Daily Mail» soll Jordyn Woods jetzt aus Kylies Villa ausgezogen sein und wieder bei ihrer Mutter leben. Eine Quelle bestätigte gegenüber dem Promiportal People.com, dass es für Jordyn «eine schwierige Zeit» sei; sie sei «am Boden zerstört».

Dass ihr ihre beste Freundin Kylie auf Instagram nicht mehr folgt und Jordyn jetzt auch noch auszieht, könnte das Ende ihrer Freundschaft bedeuten.

Khloé zeigt sich der Öffentlichkeit

Verkriechen will sich Khloé trotz Liebeskummer nicht: Gestern zeigte sie sich an einem Fashion-Event in Los Angeles, an dem sie gemeinsam mit ihrer besten Freundin Malika Haqq (35) im Partnerlook erschien.

Es war Khloés erster öffentlicher Auftritt seit der Trennung. Ein Lächeln setzte sie nicht auf – verständlich nach dem ganzen Drama.

Wenn du den People-Push abonnierst, verpasst du nichts mehr aus der Welt der Reichen, Schönen und Menschen, bei denen nicht ganz klar ist, warum sie eigentlich berühmt sind.

So gehts: Installiere die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippe auf dem Startbildschirm rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Unten bei «Themen» schiebst du den Riegel bei «People» nach rechts – schon läufts.

Auf Instagram ist das 20-Minuten-People-Team übrigens auch unterwegs.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.