Publiziert

Die Spitzenverdiener unter den StarsKylie Jenner (22) verdient 1,5 Millionen Franken pro Tag

«Forbes» hat die 2020er-Liste der 100 bestbezahlten Celebrities veröffentlicht. Zusammen haben diese in einem Jahr mehr als 5,8 Milliarden Franken verdient.

von
Lucia Krones
1 / 25
Kylie Jenner (22) führt als einzige Frau unter den zehn Topverdienern die Liste der bestbezahlten Promis an. In den letzten 12 Monaten verdiente sie umgerechnet mehr als 560 Millionen Franken.

Kylie Jenner (22) führt als einzige Frau unter den zehn Topverdienern die Liste der bestbezahlten Promis an. In den letzten 12 Monaten verdiente sie umgerechnet mehr als 560 Millionen Franken.

Foto: Instagram/kyliejenner
Im Januar kaufte die Beauty-Firma Coty 51 Prozent ihrer Kosmetikfirma Kylie Cosmetics auf. Dadurch konnte sie 515 Millionen Franken einkassieren.

Im Januar kaufte die Beauty-Firma Coty 51 Prozent ihrer Kosmetikfirma Kylie Cosmetics auf. Dadurch konnte sie 515 Millionen Franken einkassieren.

Instagram/kyliejenner
Den ersten Platz auf der «Forbes»-Liste bekommt die 22-Jährige, nachdem ihr letzte Woche das Milliardärinnen-Image weggenommen wurde. «Forbes» beschuldigte sie, die Grösse ihres Unternehmens überschätzt zu haben, um damit bei der Steuererklärung zu schummeln. Kylie konterte und schrieb auf Twitter, sie hätte gedacht, «Forbes» sei eine seriöse Website.

Den ersten Platz auf der «Forbes»-Liste bekommt die 22-Jährige, nachdem ihr letzte Woche das Milliardärinnen-Image weggenommen wurde. «Forbes» beschuldigte sie, die Grösse ihres Unternehmens überschätzt zu haben, um damit bei der Steuererklärung zu schummeln. Kylie konterte und schrieb auf Twitter, sie hätte gedacht, «Forbes» sei eine seriöse Website.

Instagram/kyliejenner

Darum gehts:

  • Das «Forbes»-Magazin hat die diesjährige Liste der bestbezahlten Celebrities veröffentlicht.
  • Kylie Jenner ist trotz der Gerüchte, sie schummle bei ihrem Einkommen, mit grossem Abstand auf Platz eins.
  • Ihr Schwager Kanye West belegt den zweiten Platz.
  • Auffallend sind die wenigen Frauen auf den 100 Plätzen. Es sind gerade mal 20.

Die «Forbes»-Liste


In der Liste sind die Stars der ganzen Welt aufgeführt, wobei das Einkommen vor Abzug der Steuern von Juni 2019 bis Mai 2020 gezählt wurde. Ausserdem sind die Abzüge durch die Gebühren von Managern, Anwälten und Agenten nicht miteinbezogen. Die Zahlen basieren auf Informationen von Nielsen Music / MRC Data, Pollstar, IMDB, NPD BookScan und ComScore sowie auf Interviews mit Branchenexperten und einigen Stars selbst.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
97 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

Reconquista

05.06.2020, 18:41

Die ist so überflüssig wie f so Obst nix! Fürs....in die Kamera halten soviel Kohle! Und die Pflege wurde mit nem Klatschen zufrieden gestellt! Was für ne geile Welt!

Sandra W.

05.06.2020, 18:36

Ja genau, spenden...tut doch nicht so!

Anonymosss

05.06.2020, 18:34

Nichts gegen ihre, aber Mann sieht was für eine Geld Verteilung herrscht! keine Wunder in 10 Jahren höchstens wir aufstand Welt weit geben wenn die Mittelschicht und die Unterschicht anfangen auf zu lösen durch Hungersnot