Aktualisiert 14.06.2005 09:19

Kylie: «Muss noch lange kämpfen»

Vor der australischen Popsängerin Kylie Minogue liegt nach eigenen Worten noch ein langer Weg in ihrem Kampf gegen den Brustkrebs.

Gleichwohl zeigte sie sich erfreut darüber, dass ihr Fall bei so vielen Frauen ein Bewusstsein für die Gefahr einer Krebserkrankung geweckt habe.

Wenn diese jetzt eher zur Vorsorgeuntersuchung gingen, sei viel erreicht, hiess es in einer Erklärung der 37-Jährigen, die am Montag auf ihrer Webseite verbreitet wurde. Darin dankte Minogue ihren Fans für deren Unterstützung, die sie sehr zu schätzen wisse. Sie überwinde ihre Krankheit jetzt Schritt für Schritt, auch wenn dies noch lange dauern werde.

Bei Minogue wurde Mitte Mai ein Knoten in der Brust entdeckt, der kurz darauf in Melbourne operativ entfernt wurde.

(dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.