Kylie und Olivier: Trennung am Telefon

Aktualisiert

Kylie und Olivier: Trennung am Telefon

Schnell die Trennung hinter sich bringen - und dann ab mit der Neuen: Nur wenige Stunden nachdem Olivier Martinez die Beziehung mit Kylie Minogue beendet hatte, wurde er mit einer mysteriösen Brünetten gesehen.

von
wenn

Kylie Minogue und Olivier Martinez haben sich nach vier Jahren getrennt - laut der nachrichtenagentur WENN hat Martinez die Popsängerin während eines Telefongesprächs am Freitag verlassen. Die beiden haben eine Presseerklärung herausgegeben, laut der sie ihre Beziehung «einvernehmlich» beendet haben und sie Freunde bleiben wollen. Der Wortlaut: «Olivier Martinez und Kylie Minogue haben offiziell bestätigt, dass sie kein Paar mehr sind. Sie haben erklärt, dass ihre Entscheidung, getrennte Wege zu gehen, einvernehmlich und freundschaftlich war. Die falschen Behauptungen der Presse über Untreue haben beide traurig gemacht. Sie bleiben sehr enge Freunde.»

Nur wenige Stunden nachdem Martinez die Beziehung mit Minogue, die gerade in Mexiko ist, beendet hatte, wurde er Berichten zufolge mit einer mysteriösen Brünetten in Los Angeles gesehen - und die Frau soll die Nacht mit ihm in seinem Hotel verbracht haben. Ein Zeuge zur britischen Zeitung «Sunday Mirror»: «Man hätte nicht geglaubt, dass er sich gerade von der Liebe seines Lebens getrennt hat. Diese schöne Frau sprang in sein Auto und sie rauschten davon. Er sah sehr zufrieden und glücklich aus - nicht im Entferntesten durcheinander.»

Martinez hatte im Dezember für Gerüchte um eine Trennung von der zierlichen Australierin Minogue gesorgt, als er mit dem israelischen Model Sarai Givati und der «Lost»-Darstellerin Michelle Rodriguez gesehen wurde.

Deine Meinung