Top Secret: Kylie wollte ihr Baby eigentlich geheim halten
Publiziert

Top SecretKylie wollte ihr Baby eigentlich geheim halten

Die Nachricht hat sich verbreitet wie ein Lauffeuer – Kylie Jenner soll im vierten Monat schwanger sein. Doch sie selber hätte die frohe Kunde lieber für sich behalten.

von
lme

Kylie Jenner (20) wollte nicht, dass die Welt von ihrer Schwangerschaft erfährt. (Video: Tamedia/Wibbitz)

Eine offizielles Statement gibt es nicht und auch auf allen ihren sozialen Kanälen schweigt Kylie Jenner (20) eisern zur frohen Kunde, dass der Reality-Star schwanger sein soll. Doch die Gerüchte, dass sie im Februar Mutter werden soll, verdichten sich immer mehr. Zwei unabhängige Quellen versicherten dem News-Kanal CNN glaubhaft: «Ja, Kylie ist schwanger.»

Erst kürzlich sprach Kylie Jenner in «Keeping Up with the Kardashians» übers Kinderkriegen. «Erst mit 30 Kinder zu bekommen, finde ich viel zu spät», sagte der jüngste Kardashian-Spross in der TV-Show. Nun soll sie also mit süssen 20 Mami werden. Wäre es aber nach Kylie Jenner gegangen, so hätte die Welt gar nichts von ihrer Schwangerschaft erfahren.

Mit sexy Bildern von der Schwangerschaft ablenken

Durchstöbert man die Kanäle von Kylie, so deutet absolut gar nichts auf eine Schwangerschaft (sie soll übrigens bald im vierten Monat sein) hin. Im Gegenteil: Die 20-Jährige zeigt sich verführerischer denn je. Von einem Bäuchlein keine Spur.

Es scheint fast, als wollte Kylie Jenner mit den heissen Bildern von ihrem werdenden Glück ablenken. Ein Insider behauptet gegenüber dem Magazin «People» sogar, dass Kylie extra alte Bilder von sich hochgeladen hat, die sie mit ultraflachem Bauch zeigen.

Wo ein Baby ist, da muss auch ein Vater sein – logisch eigentlich. Doch im Fall von Kylie Jenner reklamieren gleich zwei Männer die Vaterschaft für sich. Ginge es nach der gängigen Logik, so müsste eigentlich Travis Scott (25), Kylies aktueller Freund, der Vater sein. Doch das sieht ihr Ex, Rapper Tyga (27), anders. Kaum kursierte die Schwangerschafts-News, postete er ein Bild von Kylie auf Snapchat und schrieb dazu: «Zur Hölle Nein, das ist mein Kind!» Mittlerweile krebste Tyga aber wieder zurück und hat den Post gelöscht.

Deine Meinung