Aktualisiert 17.03.2009 21:37

Eishockey

La Chaux-de-Fonds gleicht aus

La Chaux-de-Fonds hat im Playoff-Final der NLB gegen den Qualifikationssieger Lausanne den Ausgleich zum 1:1 geschafft. Nach dem 2:3 im ersten Spiel gewannen die Jurassier zu Hause 5:1.

Steve Pochon (11.), der ehemalige Schweizer Internationale Regis Fuchs (34.) und Pascal Wittwer, der in seinem vierten Spiel für La Chaux-de-Fonds zum ersten Mal traf, brachten den Qualifikations- Dritten bis zur 45. Minute vorentscheidend 3:0 in Führung. Lausanne vermochte war durch Marco Charpentier, der im Powerplay reüssierte, zum 1:3 (50.) zu verkürzen. Doch NLB-Playoff-Topskorer Jonathan Roy machte mit zwei Treffern innerhalb von 65 Sekunden (58./59.) für die Gastgeber alles klar -das 5:1 erzielte der Kanadier ins leere Tor.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.