Aktualisiert 03.05.2006 16:01

La-Chaux-de-Fonds: Kandelaber tötet Opa

Eine 80-jährige Fussgänger ist am Mittwochnachmittag vor einem Einkaufszentrum in La-Chaux-de-Fonds von einer umstürzenden Strassenlaterne erschlagen worden.

Wie das Neuenburger Untersuchungsrichteramt mitteilte, hatte um ungefähr 14.45 Uhr ein Lieferwagen aus dem Kanton Zürich auf dem Trottoir vor dem Restaurant Manor zurückgesetzt und den Kandelaber umgefahren. Der Passant wurde laut Polizei am Kopf getroffen und war auf der Stelle tot. Zur Abklärung der genauen Umstände des tragischen Unfalls wurde eine Untersuchung eröffnet. Beim Opfer handelt es sich nach ersten Informationen um einen im Kanton Bern wohnhaften Mann. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.