Aktualisiert

ZürichLaby-Macher eröffnen neues Lokal

Die Macher des legendären Gay-Clubs Labyrinth gehen neue Wege: Sie übernehmen den ehemaligen Goa-Club Om an der Badenerstrasse 696 in Altstetten und nennen das Lokal neu Phönix.

Am 28. Mai gehts los. Vorerst sind freitags und samstags Laby-Partys geplant. «Ab August wollen wir das Phönix dann aber vor allem als Cruising-Bar für open-minded people positionieren, die während der ganzen Woche geöffnet ist», sagt Laby-Gründer Peter Breitenmoser. Das Laby hatte zuletzt regelmässig Partys im Lotus-Club veranstaltet. Doch das Engagement endete 2009 im Streit. (20 Minuten)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.