Aktualisiert 05.08.2008 19:54

Lachtrainer unterwegs

Lachen, bis der Bauch schmerzt, können Passanten in der Innenstadt am kommenden Samstag mit Hilfe der Lachopunktur: Ab 11 Uhr bewegt sich eine Gruppe lachender Menschen – alles Lachtrainer aus der Region – von der Kleinen Schanze ins Zentrum.

Auf dem Bärenplatz macht die Gruppe Halt. «Mit unserem hemmungslosen Lachen wollen wir die Mitmenschen anstecken», sagt Lachtrainer Roland Schutzbach. Die Initianten werden T-Shirts mit der Aufschrift «Lach mit» tragen und die Passanten darauf hinweisen, dass sie sich jetzt in einer Lachzone befinden. «Damit wollen wir die Stimmungsfrequenz in der Hauptstadt erhöhen», so Schutzbach. Er gibt sich überzeugt, dass sich mit diesem Projekt das öffentliche Bewusstsein für Lebensfreude stärken lasse.

sah

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.