«Läufelfingerli»: Die Situation unklar

Aktualisiert

«Läufelfingerli»: Die Situation unklar

Die Modernisierung des «Läufelfingerli» bleibt ungewiss

Die Bau- und Planungskommission (BPK) des Baselbieter Landrates will den Kredit von der Regierung für die Regio-S-Bahn S9 von Sissach über Läufelfingen nach Olten (eben dem «Läufelfingerli») um fast einen Drittel kürzen. Von den 3,5 Millionen Franken, welche die Regierung für die Modernisierung wollte, bleiben nach dem Abzug der BPK nur noch 2,4 Millionen Franken übrig. So will der Landrat kürzere Perrons als geplant. Während der Renovation soll die Strecke gesperrt werden.

Das «Läufelfingerli» ist wegen den hohen Kosten und den tiefen Passagierzahlen schon lange ein Thema.

SDA/hys

Deine Meinung