Aktualisiert

Lage in Drusengebiet beruhigt sich

Nach heftigen Kämpfen im libanesischen Drusengebiet hat sich nach Eingreifen der Armee die Lage beruhigt.

Die eigentlich bereits für den Nachmittag zwischen den Anhängern der prowestlichen Regierung und der prosyrischen Opposition vereinbarte Waffenruhe werde nun eingehalten, sagte er weiter. Die Armee habe mehrere Kontrollpunkte errichtet.

Zuvor hatten sich Anhänger des Drusenführers Walid Dschumblatt und der von der radikalislamischen Hisbollah angeführten Opposition rund fünf Stunden lang heftige Gefechte mit Maschinengewehren und Mörsergranaten in dem Gebiet rund 20 Kilometer südlich der Hauptstadt Beirut geliefert.

Dabei wurden nach ersten Berichten mindestens zwei Menschen getötet. Dschumblatt hatte seine Anhänger zweimal im Fernsehen dazu aufgefordert, sich zurückzuhalten.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.