Riesige Rauchsäule: Lagerhalle in Regensdorf steht in Flammen

Aktualisiert

Riesige RauchsäuleLagerhalle in Regensdorf steht in Flammen

Im Industriegebiet in Regensdorf ZH stand eine Lagerhalle in Vollbrand. Ein Grossaufgebot der Feuerwehr konnte das Feuer unter Kontrolle bringen. Verletzt wurde niemand.

von
bee

Kurz vor 20 Uhr ist in Regensdorf ein Brand in einer Lagerhalle ausgebrochen. Leser-Reporter Mike Hauri, der 100 Meter entfernt wohnt, erzählte 20 Minuten, dass er mehrere Explosionen gehört habe: «Wahrscheinlich sind ein paar Gasflaschen in die Luft gegangen», mutmasste er.

Die Halle liegt zwischen dem Bahnhof und dem McDonald's, berichtete eine andere Leser-Reporterin. «Wir haben den schwarzen Rauch schon von Weitem gesehen», sagte die 29-jährige Lageristin aus Regensdorf.

Hoher Sachschaden

«Die Autoeinstellhalle stand in Vollbrand, mittlerweile konnte die aufgebotene Feuerwehr den Brand allerdings unter Kontrolle bringen», bestätigt Daniel Schnyder, Sprecher der Zürcher Kantonspolizei, den Vorfall. Explosionen kann er aber nicht bestätigen. «Die Ursache des Brandes wird nun von Spezialisten abgeklärt, die Ermittlungen laufen», so Schnyder.

Da sich weder in der Autoeinstellhalle noch im Imbiss davor Leute aufhielten, gab es bei dem Grossbrand keine Verletzten. «Es entstand aber ein grosser Sachschaden, der sich auf hunderttausende Franken belaufen könnte», so der Mediensprecher.

(Quelle: Leser-Reporter)

(Quelle: Leser-Reporter)

(Quelle: Leser-Reporter)

Deine Meinung