Lahme Vampir-Jäger ohne Biss
Aktualisiert

Lahme Vampir-Jäger ohne Biss

Bobo-Konkurrenten, Teil 4: Schlecht, schlecht, schlecht – und damit meinen wir nicht DJ Bobo. Nein, England trumpft dieses Jahr mit dem wohl schlechtesten Song des Contests auf. Doch auch Frankreich und Griechenland wetteifern um «zéro points».

Ausgerechnet England, der mehrfache Eurovisions-Gewinner, das Mutterland des Pop, das Land, das uns die Beatles, die Stones, die Sex Pistols, Amy Winehouse, Joss Stone und und und geschenkt hat ... tritt mit einer unlustigen Retorten-Band und einem EasyJet-Werbesong an. Sie haben jetzt schon verloren.

Scooch - Flying The Flag (For You)

In Sachen Musik sind die Franzosen seit eh und je auf einem anderen Planeten zuhause. Der super-skurrile Beitrag zum heurigen ESC bildet da keine Ausnahme. Ist es Kunst? Ist es Humor? Oder ist es das ominöse 'absurde Theater', das uns die Französischlehrer in der Mittelschule nie so richtig schmackhaft machen konnten? Etwas ist es garantiert nicht: Ein Song-Contest-Sieger.

Fatals Picards - Amour a la Francaise

Armer Sarbel: Unter dem Titel «The Greek Geek» hätte er durchaus Kultpotential. Doch der hellenische Möchtegern-Ricky-Martin tritt bar jeglicher Ironie an und singt voller Inbrunst seine Hymne an die schöne Maria.

Sarbel - Yassou Maria

Alle Videos: YouTube

Deine Meinung