Aktualisiert

Lakers-Niederlage trotz Gala von Kobe Bryant

58 Punkte von Kobe Bryant genügten den Los Angeles Lakers am Freitag nicht, um bei den Charlotte Bobcats zu gewinnen. Die Kalifornier unterlagen in North Carolina nach drei Verlängerungen 124:133.

Kobe Bryant war 55 der 63 Minuten auf dem Parkett und traf 22 seiner 45 Würfe, womit ihm das dritthöchste Total seiner Karriere gelang.

Thabo Sefolosha kam beim ungefährdeten 107:97-Auswärtssieg der Chicago Bulls gegen die Toronto Raptors nur zu einem Kurzeinsatz. Der 22-Jährige aus Vevey blieb in knapp fünf Minuten Spielzeit punktelos (bei einem Wurfversuch).

Topskorer für das Team aus Illinois war Luol Deng mit 25 Punkten. Toronto ist der Lieblingsgegner der Bulls, die gegen das kanadische Team seit Anfang Dezember 2002 alle 15 Partien gewonnen haben.

Die NBA-Resultate aus der Nacht auf Samstag: Toronto Raptors - Chicago Bulls (mit Sefolosha/0 Punkte) 97:107. Washington Wizards - Orlando Magic 112:111. Charlotte Bobcats - Los Angeles Lakers 133:124 n.V. Miami Heat - New Jersey Nets 81:91. Cleveland Cavaliers - Milwaukee Bucks 109:99. Detroit Pistons - Indiana Pacers 92:93. New Orleans Hornets - Denver Nuggets 99:89. Minnesota Timberwolves - Seattle Supersonics 101:82. Houston Rockets - Atlanta Hawks 94:68. Phoenix Suns - New York Knicks 108:86. Portland Trail Blazers - Philadelphia 76ers 95:98. Los Angeles Clippers - Sacramento Kings 102:93. Golden State Warriors - Boston Celtics 110:100.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.