Trotz Handicap: Lance Armstrong wird wieder Vater

Aktualisiert

Trotz HandicapLance Armstrong wird wieder Vater

US-Radsportlegende Lance Armstrong wird wieder Vater. Der ehemals an Hodenkrebs erkrankte Radsportler schlug seinem Schicksal per künstlicher Befruchtung ein Schnippchen.

Seine Freundin Anna Hansen erwarte ein Baby, sagte der siebenfache Sieger der Tour de France am 23. Dezember der Nachrichtenagentur AP. Schon im Juni soll es soweit sein. «Wir freuen uns sehr, auf das was 2009 Verschiedenes bringt», sagte er. Drei Jahre nach seinem Rückzug hat Armstrong im September sein Comeback bei der Tour de France 2009 angekündigt. Damit wolle er auch um Aufmerksamkeit für seinen Kampf gegen den Krebs werben, sagte er damals.

Bei Armstrong wurde 1996 Hodenkrebs diagnostiziert. Der Krebs hatte sich auch bereits in Lunge und Gehirn festgesetzt, die Ärzte gaben ihm eine Überlebenschance von 50 Prozent. Nach Operationen und einer Chemotherapie kam er wieder zu Kräften und stieg erneut aufs Rad - um schon bald die Tour de France zu gewinnen. Mit seiner Exfrau Kristin hat Armstrong drei Kinder, die mit Hilfe künstlicher Befruchtung gezeugt worden waren. Armstrong hatte vor der Chemotherapie Samen einfrieren lassen. (dapd)

Deine Meinung