Aeschi SO – Landwirt spannt Schnur quer über Strasse – E-Biker muss ins Spital
Publiziert

Aeschi SOLandwirt spannt Schnur quer über Strasse – E-Biker muss ins Spital

Ein Solothurner Landwirt wollte seine Kühe über die Strasse treiben und spannte dazu ein Pressengarn. Weil er die Stelle nicht genügend markierte, drohen ihm nun strafrechtliche Konsequenzen.

von
Lucas Orellano
1 / 1
Wegen diesem Pressengarn kam ein E-Bike-Fahrer zu Fall und musste ins Spital. 

Wegen diesem Pressengarn kam ein E-Bike-Fahrer zu Fall und musste ins Spital.

Kantonspolizei Solothurn

Weil ein Landwirt ein Pressengarn über die Gallishofsstrasse in Aeschi SO spannte, kam es am Samstagmittag zu einem Unfall. Wie die Kantonspolizei Solothurn in einer Medienmitteilung schreibt, wollte der Landwirt seine Kühe auf eine Weide lassen, hatte das Pressengarn dabei aber nicht ausreichend markiert. Ein E-Bike-Lenker sah das Garn deshalb zu spät, riss eine Vollbremsung und stürzte dabei. Er verletzte sich leicht und musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

«Das Spannen des Pressengarns ist grundsätzlich erlaubt», sagt Dario Panzeri, Mediensprecher der Kantonspolizei Solothurn, auf Anfrage von 20 Minuten. «Die Kühe müssen ja auf die Weide kommen und es ist begrüssenswert, wenn sie sich nicht zu lange auf der Strasse bewegen.» Allerdings hätte der Landwirt das Garn sehr gut sichtbar in beide Richtungen markieren müssen, so Panzeri weiter.

Weil er das nicht tat, drohen ihm nun rechtliche Konsequenzen. Die Kantonspolizei Solothurn hat eine entsprechende Anzeige zuhanden der zuständigen Staatsanwaltschaft eingereicht.

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Die Verwendung deiner Beiträge durch 20 Minuten ist in unseren AGB geregelt: 20min.ch/agb

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Nur mit dem Bern-Push von 20 Minuten bekommst du die aktuellsten News aus der Region Bern, Freiburg und Solothurn blitzschnell auf dein Handy geliefert.

Und so gehts: In der 20-Minuten-App tippst du rechts unten auf «Cockpit». Dort auf «Mitteilungen» und dann «Weiter». Dann markierst du bei den Regionen «Bern», tippst noch einmal «Weiter» und dann «Bestätigen». Voilà!

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

113 Kommentare