Neue Briefmarken 2010: Lang klebe Heidi
Aktualisiert

Neue Briefmarken 2010Lang klebe Heidi

Zum diesjährigen 100-Jahr-Jubiläum der berühmten Niesenbahn und der alpenquerenden Berninalinie ehrt die Post die beiden Bahnen mit je einer Sondermarke à 85 Rappen und einem Franken. Die Europamarke zu einem Franken ist «Heidi» gewidmet.

«So bekannt Johanna Spyris Heidi ist, so unbekannt ist ihr Aussehen», schrieb die Schweizerische Post am Dienstag in einer Medienmitteilung. Die aktuelle Marke lehne sich daher an keine Vorlage an, sondern füge den bekannten Heidi-Gesichtern ein neues hinzu.

Mit Sondermarken geehrt werden auch der Maler Albert Anker, dessen Todestag sich 2010 zum hundertsten Mal jährt, das Kunsthaus Zürich, das 100-jährig wird, und die Schweizerische Gemeinnützige Gesellschaft, die 200 Jahre feiert.

Weitere Sondermarken sind dem Murtenpanorama gewidmet, der «Zirkuswelt Genf 2010» und dem 250. Geburtstag des Dichters und Theologen Johann Peter Hebel. (sda)

Deine Meinung