Münster (D) - Lange Haftstrafen und Verwahrung in schwerem Fall sexuellen Missbrauchs

Publiziert

Münster (D)Lange Haftstrafen und Verwahrung in schwerem Fall sexuellen Missbrauchs

Im deutschen Münster sind vier Angeklagte zu zehn bis 14 Jahren Gefängnis und Verwahrung verurteilt worden. Sie hatten mehrere Kinder sexuell misshandelt und die Taten gefilmt.

1 / 4
Der Hauptangeklagte Adrian V. wurde zu 14 Jahren Gefängnis verurteilt.

Der Hauptangeklagte Adrian V. wurde zu 14 Jahren Gefängnis verurteilt.

AFP
Der Prozess hatte bereits im Herbst 2020 begonnen.

Der Prozess hatte bereits im Herbst 2020 begonnen.

AFP
Viele der Taten wurden in diesem Gartenhäuschen verübt. 

Viele der Taten wurden in diesem Gartenhäuschen verübt.

DPA

Darum gehts

  • Vier Männer zwischen 28 und 43 Jahren müssen bis zu 14 Jahre hinter Gitter. Alle werden verwahrt.

  • Sie sollen sich an dutzenden Kindern sexuell vergangen und die Taten gefilmt haben.

  • Die Misshandlungen ereigneten sich in einem Gartenhäuschen.

Im Hauptprozess um schwere Vorwürfe sexueller Misshandlung an Kindern in Münster sind die vier angeklagten Männer am Dienstag zu langen Haftstrafen verurteilt worden. Das Landgericht der nordrhein-westfälischen Stadt verhängte gegen sie Gefängnisstrafen zwischen zehn und 14 Jahren. Ausserdem ordnete es in allen Fällen anschliessende Sicherungsverwahrung an. Die Mutter des Hauptbeschuldigten, die wegen Beihilfe zu den Taten angeklagt war, wurde zu fünf Jahren Haft verurteilt.

Das Gericht sah es als erwiesen an, dass die vier Männer im Alter zwischen 28 und 43 Jahren Kindern schwerste sexuelle Gewalt angetan hatten. Der als Hauptbeschuldigter geltende 28-jährige IT-Spezialist Adrian V. aus Münster hatte sich laut Anklage gemeinsam mit weiteren Tätern teilweise über Tage hinweg in einer Gartenlaube an den Opfern vergangen und Aufnahmen davon im Darknet verbreitet. Gegen ihn verhängten die Richter eine Gefängnisstrafe von 14 Jahren. Ihm wurden 29 Fälle sexuellen Missbrauchs nachgewiesen.

Bei den weiteren Angeklagten handelt es sich um einen 31-Jährigen aus Staufenberg bei Giessen, einen 36-Jährigen aus Hannover sowie um einen 43-Jährigen aus dem brandenburgischen Schorfheide. Die Männer sollen ihre Opfer bei den Taten mit KO-Tropfen gefügig gemacht haben. Mitangeklagt war zudem die 46-jährige Mutter des Hauptbeschuldigten V., die von den Verbrechen gewusst haben soll. Opfer der Taten wurden laut deutschen Medien rund 30 Kinder.

Ermittlungen noch nicht beendet

Mit seinen Urteilen folgte das Landgericht im Wesentlichen den Forderungen der Staatsanwaltschaft. Der Misshandlungskomplex war vor etwas mehr als einem Jahr bekannt geworden. Im Zentrum der Ermittlungen stehen insgesamt 30 Stunden lange Videoaufnahmen von den Taten in der Gartenlaube, bei Durchsuchungen wurden diverse Speichermedien mit Kinderpornografie entdeckt. Die Arbeit der Polizei ist noch nicht beendet. Durch die Auswertung geraten immer wieder neue Verdächtige aus ganz Deutschland ins Visier.

Münster ist neben Lügde und Bergisch Gladbach einer von drei grossen Fällen sexuellen Missbrauchs der vergangenen Jahre im deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen. Der Fall kam im Juni 2020 nach Ermittlungen in einer Gartenlaube ans Licht. Im Zuge dessen hatte es in mehreren Bundesländern und im Ausland Festnahmen gegeben. In dem Komplex wurden bereits fünf Männer zu Freiheitsstrafen verurteilt. Insgesamt wurden durch die Ermittler mehr als 50 Tatverdächtige identifiziert, von denen derzeit etwa 30 in U-Haft sitzen. Der Prozess begann bereits im vergangenen Herbst.

Bist du minderjährig und von sexualisierter Gewalt betroffen? Oder kennst du ein Kind, das sexualisierte Gewalt erlebt?

Hier findest du Hilfe:

Polizei nach Kanton

Kokon, Beratungsstelle für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene

Castagna, Beratungsstelle bei sexueller Gewalt im Kindes- und Jugendalter

Beratungsstellen der Opferhilfe Schweiz

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Bist du selbst pädophil und möchtest nicht straffällig werden? Hilfe erhältst du bei Forio und bei den UPK Basel.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

(AP/trx)

Deine Meinung