Unihockey-Final: Langnau Tigers verpassen Entscheidung
Aktualisiert

Unihockey-FinalLangnau Tigers verpassen Entscheidung

Die Langnau Tigers haben es verpasst den Sack zu zumachen. Wiler-Ersigen siegt im vierten Finalspiel klar mit 5:1 und erkämpft sich eine entscheidende «Belle». 20 Minuten Online überträgt diese am Samstag live.

Mit dem Rücken zur Wand kehrte Titelverteidger Wiler-Ersigen am Montag vor 2040 Zuschauern eindrücklich zurück. Dank der klaren Leistungssteigerung war der Favorit erstmals in dieser Serie die klar bessere Mannschaft. Das Team von Trainer Thomas Berger hielt den Druck von Beginn weg mit drei Linien aufrecht. Und so war es nicht erstaunlich, dass die nominell dritte Linie mit zwei Treffern von Philipp Fankhauser (23./27.) Wiler auf die Siegstrasse führte. Der finnische Weltmeister Lassi Vänttinen sorgte mit seinem «Doppelpack» (37./55.) für die Entscheidung.

Damit kommt es am Samstag, 18. April um 18 Uhr in Hasle-Rüegsau zum alles entscheidenden Spiel um den Schweizer Meistertitel. 20 Minuten Online überträgt diese Partie ebenfalls wieder live.

(fox/si)

Deine Meinung