Sinkende Infektionszahlen: Laos öffnet sich für Touristen aus aller Welt
Publiziert

Sinkende InfektionszahlenLaos öffnet sich für Touristen aus aller Welt

Das kleinste Land der Mekong-Region empfängt alle zweifach gegen das Corona-Virus geimpften Reisenden.

1 / 3
Alle können wieder nach Laos reisen: Sonnenuntergang in Luang Prabang. (Archivbild)

Alle können wieder nach Laos reisen: Sonnenuntergang in Luang Prabang. (Archivbild)

20min/chk
Alle zweifach gegen das Corona-Virus geimpften Reisenden können Laos wieder besuchen.

Alle zweifach gegen das Corona-Virus geimpften Reisenden können Laos wieder besuchen.

20min/chk
Der Binnenstaat mit rund 7,2 Millionen Einwohnern ist unter anderem bekannt für seine herrlichen Tempel, Reisfelder, Kalksteinberge und traditionellen Märkte.

Der Binnenstaat mit rund 7,2 Millionen Einwohnern ist unter anderem bekannt für seine herrlichen Tempel, Reisfelder, Kalksteinberge und traditionellen Märkte.

20min/chk

Als eines der letzten Länder in Südostasien empfängt Laos seit Montag wieder internationale Gäste. Die Regierung in der Hauptstadt Vientiane hatte die Öffnung am Wochenende bekanntgegeben. Zweifach gegen das Corona-Virus geimpfte Reisende können das kleinste Land der Mekong-Region ab sofort ohne Einschränkungen besuchen. Corona-Tests sind weder vor noch nach der Einreise nötig. Schweizer Bürgerinnen und Bürger brauchen für die ersten 14 Tage in Laos kein Visum. 

Die Infektionszahlen seien zuletzt deutlich zurückgegangen, erklärte die Regierung. Laos habe im Februar und März noch durchschnittlich mehr als 2000 neue Fälle am Tag verzeichnet – mittlerweile seien es weniger als 200 täglich, hiess es. Der Binnenstaat mit rund 7,2 Millionen Einwohnern ist unter anderem bekannt für seine herrlichen Tempel, Reisfelder, Kalksteinberge und traditionellen Märkte. 

Hast du oder hat jemand, den du kennst, Mühe mit der Coronazeit?

Hier findest du Hilfe:

BAG-Infoline Coronavirus, Tel.  058 463 00 00

BAG-Infoline Covid-19-Impfung, Tel. 058 377 88 92

Dureschnufe.ch, Plattform für psychische Gesundheit rund um Corona

Safezone.ch, anonyme Onlineberatung bei Suchtfragen

Branchenhilfe.chRatgeber für betroffene Wirtschaftszweige

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

(DPA/chk)

Deine Meinung

12 Kommentare