Lara Croft auf Londoner Flughafen entwaffnet
Aktualisiert

Lara Croft auf Londoner Flughafen entwaffnet

Den Weg zur Computerspiele-Messe «Games Convention» in Leipzig musste Lara Croft ohne ihre geliebten Pistolen antreten. Aus Sicherheitsgründen durften die Spielzeugwaffen nicht mit in den Flieger.

Das 20-jährige Model Karima Adebibe durfte bei ihrem Flug von der britischen Hauptstadt nach Sachsen ihre Spielzeugpistolen nicht mit an Bord nehmen, wie ein Sprecher des Spiele-Entwicklers Eidos am Mittwoch sagte. Damit bei den Publikumstagen die Besucher der Messe Lara Croft in alt bekanntem Outfit erleben, will Eidos sich nun in Leipzig nach den passenden Spielzeugpistolen umsehen.

Statt mit Waffen glänzte Lara Croft auf dem Fachbesuchertag mit zahlreichen Glassteinen. Sie präsentierte eine Spielekonsole mit 45'000 Glassteinen, auf denen das Konterfei der Spiele-Heldin abgebildet ist.

(sda)

Deine Meinung