Aktualisiert 30.03.2014 20:11

«Deception IV»Lass die Guten bluten!

Der japanische Entwickler KOEI Tecmo hat ein Game veröffentlicht, in dem man Helden in die Falle lockt.

von
Ill-FiL

«Fühl dich gut, sei schlecht!». Mit diesem Slogan wirbt KOEI Tecmo Games für sein neustes Action-Strategie-Game «Deception IV: Blood Ties». Auf der Seite des Bösen spielt man die trügerische Teufelstochter Laegrinna, die ihren Feinden mithilfe von Tricksereien das Leben schwermacht.

Unterstützt wird sie dabei von drei Dämonen. Laegrinna bekämpft ihre Gegner, indem sie diese in strategisch gut platzierte Fallen lockt. Der Spieler kann dabei zwischen einer Vielzahl an skurrilen, sadistischen und witzigen Fallen wählen, um seine Feinde, alles gute Helden, auszuschalten.

Von rollenden Felsen, Stachelwänden und Eisernen Jungfrauen bis hin zu Bananenschalen und menschlichen Kanonen ist alles dabei, was des ambitionierten Fallenstellers Herz begehrt. Die Fallen einfach nur aufzustellen, reicht aber nicht: Sie müssen auch nacheinander aktiviert werden. Dabei spielt das richtige Timing eine wichtige Rolle, da ein vorzeitiges Auslösen dazu führen kann, dass Laegrinna in ihre eigenen Fallen tappt oder von ihren Feinden erwischt wird.

Launch-Trailer zu «Deception IV: Blood Ties» (Video: KOEI Tecmo)

Je nachdem, auf welche Weise ein Held getötet oder gefangen wird, bekommt der Spieler von den drei Dienerinnen des Teufels – Veruza, Caelea und Lilia – entsprechende Punkte und verbesserte Fallen. Jede der drei Dämoninnen steht für eine andere Art von Grausamkeit: Veruza verkörpert die sadistische Folter, Caelea den künstlerisch ausgeführten Tod und Lilia das demütige Ableben.

«Deception IV: Blood Ties» ist für Playstation 3 und PS Vita erhältlich. Das Game bietet Cross-Plattform-Features. So können Speicherstände von der PS3 auf den Handheld übertragen und die PS Vita als zweiter Bildschirm für das Spiel auf der PS3 genutzt werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.