Last-Christmas-Gadgets
Aktualisiert

Last-Christmas-Gadgets

Weihnachten rückt im Eiltempo näher. Wer jetzt noch kein Geschenk hat, kommt deshalb selbst bei tiefen Temperaturen ins Schwitzen.

Um am Weihnachtstag nicht mit leeren Händen dazustehen, bietet 20 Minuten Einkaufshilfe. Von der neusten Version des Roboterhundes Aibo über ein paar schmucke Schlüsselanhänger mit Zusatzfunktionen bis hin zum distinguierten Wecker oder der duchgestylten Webkamera: Die fünf Gadgets zaubern jedem Technologiefan garantiert ein seliges Lächeln aufs Gesicht. O du Fröhliche!

Auf den Hund gekommen

Sonys neuster Wurf des Roboterhundes Aibo macht seine Kollegen mit echtem Pelz neidisch: Der Hund erkennt seinen Meister nicht nur an der Stimme und reagiert auf Streicheleinheiten, sondern er liest auch E-Mails vor, schiesst Fotos der Familie und versteht mehr als 100 Worte. Preis: 2998 Franken.

Schlüsselerlebnis

Mit den Key Rings von Philips sind MP3-Player oder die Mini-Di-gitalkamera jederzeit schnell zur Hand. Sie sind mit wahlweise 64 oder 128-MB-Flash-Speicher ausgestattet und werden am Schlüsselbund oder um den Hals getragen. Das Modell Key006 hat die Fernbedienung sogar im Halsband integriert. Preis: ab 199 Franken.

Für Augen und Ohren

Wenn PC-Lautsprecher so schön aussehen wie der Z3 von Logitech, macht Musikhören und Gamen besonders viel Spass. Das 2.1-System mit zwei Satelliten und einem Subwoofer bringt eine Leistung von 40 Watt und ist mit einem Adapter für Videokonsolen ausgerüstet. Preis: 179 Franken.

Schau mir in die Augen, Kleiner

Ganz im auffallenden Apple-Design präsentiert sich die Webcam iSight. Die Schönheit hat es in sich: Sie überträgt 30 Bilder pro Sekunde und passt diese selbstständig den herrschenden Lichtverhältnissen an. Zudem ist sie mit einem Mikrofon ausgerüstet, das Nebengeräusche herausfiltert. Preis: 229 Franken.

Weckruf mit Stil

Auch Morgenmuffel dürften am Radiowecker Tivoli Model Three ihre Freude haben. Das Design-Gerät weckt per Klingelton oder Radio und empfängt UKW und Mittelwelle. Der Wecker ist mit einem Handgriff eingestellt. Für alle, die mit dem Einschlafen Mühe bekunden, bietet der Wecker einen 20-Minuten-Timer. Preis: 489 Franken.

Jan Graber

Deine Meinung