Zürifest: Last soll verteilt werden

Aktualisiert

ZürifestLast soll verteilt werden

Die städtischen Beiträge für das Zürifest sollen künftig in jährlichen Tranchen von 135 000 Franken statt in einem grossen Happen von 400 000 Franken alle drei Jahre entrichtet werden. Dies beantragt der Zürcher Stadtrat dem Gemeinderat.

Der jährliche Beitrag würde jeweils der Teuerung angepasst, wie der Stadtrat in einer Mitteilung vom Mittwoch schreibt. Erstmals könnte die Jahrestranche im kommenden Jahr ausbezahlt werden. Das nächste Zürifest findet Anfang Juli 2010 statt.

Ebenfalls neu entscheidet über den Beitrag das Stadtparlament anstelle des Stadtrates. Die Kompetenzänderung erfolgt, weil das Zürifest seit mehreren Jahren in einem regelmässigen Drejahresrhythmus durchgeführt wird. Damit sind die Beiträge keine einmaligen Leistungen mehr, sondern wiederkehrende Ausgaben.

(sda)

Deine Meinung