Luzern: Laster schiebt Auto 100 Meter vor sich her
Aktualisiert

LuzernLaster schiebt Auto 100 Meter vor sich her

Am Donnerstag sind auf der A2 bei Luzern ein Sattelschlepper und ein Auto kollidiert. Der Laster schob das Fahrzeug 100 Meter vor sich her.

von
nk
1 / 3
Beim Fahrspurwechsel auf der A2 in Luzern kollidierten am Donnerstagmorgen ein Sattelschlepper und ein Auto.

Beim Fahrspurwechsel auf der A2 in Luzern kollidierten am Donnerstagmorgen ein Sattelschlepper und ein Auto.

Luzerner Polizei
Der Sachschaden beträgt gemäss der Luzerner Polizei rund 17'500 Franken, die Autofahrerin «wird sich nötigenfalls in ärztliche Behandlung begeben.» Der Lastwagen konnte seine Fahrt fortsetzen.

Der Sachschaden beträgt gemäss der Luzerner Polizei rund 17'500 Franken, die Autofahrerin «wird sich nötigenfalls in ärztliche Behandlung begeben.» Der Lastwagen konnte seine Fahrt fortsetzen.

Leser-Reporter/Raygun
Rund 100 Meter weit schob der Sattelschlepper das Auto vor sich her.

Rund 100 Meter weit schob der Sattelschlepper das Auto vor sich her.

Luzerner Polizei

Um etwa 6.15 Uhr am Donnerstagmorgen fuhr der Lastwagen auf der A14 Richtung Luzern. Als er nach dem Zusammenschluss mit der A2 die Fahrspur wechselte, kollidierte er mit einem Auto, wie die Luzerner Polizei am Donnerstag mitteilte. Es drehte sich im Gegenuhrzeigersinn und geriet vor die Front des Sattelschleppers. Der Chauffeur bremste darauf ab und kam rund 100 Meter weiter hinten zum Stillstand.

Zum genauen Unfallhergang – etwa, ob sich das Auto im toten Winkel des Sattelschleppers befand – kann Polizeisprecher Urs Wigger noch keine Auskunft geben. Das sei noch in Abklärung.

Auto musste abgeschleppt werden

«Die Autofahrerin klagte über Schmerzen und wird sich nötigenfalls in ärztliche Behandlung begeben», heisst es in der Polizeimitteilung weiter. Der Personenwagen musste abgeschleppt werden, der Sachschaden an den Fahrzeugen beträgt etwa 17'500 Franken. Der Sattelschlepper dagegen konnte weiterfahren.

Wegen des Unfalls entstand Rückstau bis nach Sempach LU.

Deine Meinung