Aktualisiert 29.09.2009 08:02

Tunnelbeschädigung

Lastwagen reisst auf der A13 Tunneleinrichtungen ab

Ein unbekannter Chauffeur hat am Montagabend mit seinem Lastwagen beim Nordportal des Viamala-Tunnels eine Elektroleitung und einen Schaltkasten der Tunnelkameras heruntergerissen. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere tausend Franken.

Das losgerissene Kabel und der Schaltkasten hingen danach in der Mitte der Nordspur der A13 bis auf die Strasse hinunter. Der Richtung Norden fahrende Lenker war offenbar mit dem Fahrzeug zu weit nach rechts geraten, worauf die obere Kante des Lastwagens das Gewölbe des Tunnels streifte, wie die Polizei am Dienstag meldete.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.