Chur: Lastwagen reisst Stromleitung herunter
Aktualisiert

ChurLastwagen reisst Stromleitung herunter

Ein Hebearm eines Lastwagens bringt eine Stromkabelführung zum Einsturz. Da gehen für kurze Zeit die Lichter aus.

von
nag
Passiert ist der Zwischenfall an der Böschenstrasse: Arbeiter kümmern sich um das eingestürzte Gerüst. (Bild: Stadtpolizei Chur)

Passiert ist der Zwischenfall an der Böschenstrasse: Arbeiter kümmern sich um das eingestürzte Gerüst. (Bild: Stadtpolizei Chur)

Im Osten der Stadt Chur musste heute Nachmittag kurzfristig die Stromzufuhr unterbrochen werden. Ein Lastwagen hatte das Gerüst einer Stromkabelüberführung im Baustellenbereich zum Einsturz gebracht.

Der Lastwagenfahrer reinigte mit einem Schlammsauger einen Schacht an der Böschenstrasse. Als er mit dem Lastwagen zum nächsten Schacht weiterfuhr, hatte er den Saugschlauch nicht an die Transportstellung angebracht, wie die Stadtpolizei Chur am späten Abend mitteilte. Der Hebearm verfing sich an der Stromkabelüberführung und brachte das Gerüst zum Einsturz. Am Gerüst und am Drahtzaun entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand. (nag/sda)

Deine Meinung