Aktualisiert

Lastwagen verliert Baumstämme auf A2

Ein Anhängerzug hat auf der Autobahn A2 in Altdorf Holzstämme verloren. Verletzt wurde niemand, hingegen wurden die Leitplanken auf einer Länge von rund 25 Metern sowie ein Stromkabel beschädigt.

Der Anhängerzug mit deutschen Kontrollschildern hatte am Donnerstagabend bei der Einfahrt in die Dosierstelle für Lastwagen ein Rotlicht missachtet und war Richtung Süden weiter gefahren, wie die Urner Kantonspolizei am Freitag mitteilte. Als ein Betreuer der Dienststelle dies bemerkte und auf der Fahrbahn dem Fahrzeuglenker ein Haltezeichen gab, leitete dieser eine Vollbremsung ein. Dabei verrutschten die Holzstämme und kippten teilweise auf die Strasse. (dapd)

Deine Meinung