Zugs-Notbremsung: Lastwagen zwischen geschlossenen SBB-Barrieren
Aktualisiert

Zugs-NotbremsungLastwagen zwischen geschlossenen SBB-Barrieren

Ein Lastwagen ist am Nachmittag auf einem Bahnübergang in Niederbüren zwischen geschlossenen Barrieren stehen geblieben. Der herannahende Zug konnte vom Lokomitvführer durch eine Notbremsung rechtzeitig gestoppt werden.

Die SBB-Betriebszentrale in St. Gallen veranlasste danach eine Notöffnung der Barriere, wie die Polizei mitteilte. Der unbekannte Lastwagenchauffeur setzte die Fahrt fort, ohne sich um die Sache weiter zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Vermutlich habe es sich um einen italienischen Lastwagen gehandelt.

(sda)

Deine Meinung