Rallye: Latvala jüngster Sieger aller Zeiten
Aktualisiert

RallyeLatvala jüngster Sieger aller Zeiten

Der 22-jährige Finne Jari-Matti Latvala hat als jüngster Fahrer in der fast 30-jährigen Geschichte der Rallye-WM einen Lauf gewonnen.

Latvala gewann im Ford Focus das Rallye in Schweden und verwies seinen Landsmann und Ford- Teamkollegen Mikko Hirvonen mit einem Vorsprung von 58,3 Sekunden auf den zweiten Rang.

Karlstad (Sd). Rallye. WM. 2. Lauf. Schlussklassement:

1. Jari-Matti Latvala/Mikka Anttila (Fi), Ford Focus, 2:46:41,2. 2. Mikko Hirvonen/Jarmo Lehtinen (Fi), Ford Focus, 0:58,3 Minuten zurück. 3. Gigi Galli/Giovanni Bernacchini (It), Ford Focus, 2:23,2. 4. Petter Solberg/Philip Mills (No/Gb), Subaru Impreza, 2:59,4. 5. Andreas Mikkelsen/Ola Floene (No), Ford Focus, 5:46,0. 6. Dani Sordo/Marc Marti (Sp), Citroën C4, 7:13,1. Ferner: 34. Betrand Pierrat/Eugènie Decre (Fr/Sz) 39:17,3. - Aufgegeben: Sébastien Loeb/Daniel Elena (Fr), Citroën C4.

WM-Stand (2/15)

Fahrer: Hirvonen 16. 2. Sébastien Loeb (Fr) und Latvala, je 10. 4. Solberg und Galli, je 9. 6. Chris Atkinson (Au) 6.

Konstrukteure: 1. Ford Focus 26. 2. Stobart-Ford und Subaru Impreza, je 16.

(si)

Deine Meinung