Als Ersatz für Bormio – Lauberhornrennen finden mit Super-G statt
Publiziert

Als Ersatz für BormioLauberhornrennen finden mit Super-G statt

Neben den beiden Abfahrten und dem Slalom findet in diesem Jahr in Wengen auch ein Super-G statt. Dies gaben die Organisatoren am Montag bekannt.

von
Florian Gnägi
1 / 3
Dieses Jahr findet neben zwei Abfahrten und dem Slalom auch ein Super-G in Wengen statt.

Dieses Jahr findet neben zwei Abfahrten und dem Slalom auch ein Super-G in Wengen statt.

Sven Thomann/Blick/freshfocus
Dadurch wird das abgesagte Super-G-Rennen in Bormio nachgeholt.

Dadurch wird das abgesagte Super-G-Rennen in Bormio nachgeholt.

Getty Images
Die Zuschauerräume bleiben beim Super-G noch zu, sollen nach aktuellem Stand aber für die späteren Rennen wieder geöffnet werden.

Die Zuschauerräume bleiben beim Super-G noch zu, sollen nach aktuellem Stand aber für die späteren Rennen wieder geöffnet werden.

Urs Lindt/freshfocus

Darum gehts

  • In Wengen gibts dieses Jahr neben zwei Abfahrten und dem Slalom auch einen Super-G.

  • Dieser eröffnet die 92. Lauberhornrennen am Donnerstag.

  • Dadurch wird der Super-G von Bormio ersetzt.

Es ist entschieden: Neben den beiden Abfahrten und dem Slalom findet in diesem Jahr in Wengen auch ein Super-G statt. Dieser wird am Donnerstag, 13. Januar, ausgetragen und damit die 92. Internationalen Lauberhornrennen eröffnen.

Es handelt sich dabei um den abgesagten Super-G von Bormio. Die treuen Skifans können die Rennen von den offiziellen Skipisten der Jungfrau Ski Region aus kostenlos geniessen. Die Zuschauerräume bleiben am Donnerstag noch geschlossen. Grund dafür ist, dass den Organisatoren die benötigte Zeit fehlt, um mit den geltenden behördlichen Auflagen die nötigen Schritte rechtzeitig umzusetzen.

Der erste Super-G in Wengen seit 1994

Die Internationalen Lauberhornrennen in Wengen und Swiss Ski haben gemeinsam mit ihren Partnern entschieden, den sowohl im November in Lake Louise als auch in der Altjahrswoche in Bormio abgesagten Super-G in der Lauberhorn-Woche zu übernehmen. Der Start zum Super-G erfolgt unterhalb der Minschkante. Das Ziel befindet sich in der Zielarena Innerwengen, wie bei allen Rennen. Damit wird in Wengen zum zweiten Mal nach 1994 und dem Sieg von Marc Girardelli ein Weltcup-Super-G ausgetragen.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

5 Kommentare