St. Margrethen SG: Laura Bucher ist jüngste Kantonsrätin
Aktualisiert

St. Margrethen SGLaura Bucher ist jüngste Kantonsrätin

Die 26-jährige Laura Bucher aus St. Margrethen ist am Montag als jüngste St. Galler Kantonsrätin vereidigt worden. «Ich freue mich sehr, dass man mich ernst nimmt, obwohl ich noch jünger bin als die anderen Ratsmitglieder», so Bucher dazu.

von
MKO
Laura Bucher wurde als St. Galler Kantonsrätin vereidigt. (Marlene Kovacs)

Laura Bucher wurde als St. Galler Kantonsrätin vereidigt. (Marlene Kovacs)

2008 schloss sie ihr Jus-Studium ab. Derzeit arbeitet die Rheintalerin zu 50 Prozent an der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der Uni Zürich und schreibt an ihrer Doktorarbeit. Diese wird nun aber hinten anstehen müssen. «Natürlich ist mir mein Amt als Kantonsrätin wichtiger. Ich versuche aber, beides unter einen Hut zu bringen», sagt Bucher. Schon mit 18 Jahren trat sie der SP bei und kandidierte bereits 2004 als Kantonsrätin. «Die Chance hat sich jetzt ergeben», so die 26-Jährige. Und die will sie nutzen. «Ich möchte mich vor allem für das Rheintal und die Jugendlichen einsetzen», so die jugendliche Politikerin.

Deine Meinung