Aktualisiert 21.03.2011 23:18

Challenge LeagueLausanne-Sport bleibt dran

Lausanne-Sport hat nach nur einem Punkt aus den letzten zwei (Heim-)Spielen in der Challenge League den Anschluss an die Ranglistenspitze zumindest gewahrt.

Die Waadtländer setzten sich in der TV-Partie in Winterthur 2:1 durch und hielten den Rückstand auf das zweitklassierte Lugano bei fünf Punkten. Trainer Martin Rueda konnte sich in Winterthur auf seine beiden Goalgetter verlassen. Silvio brachte die seit Ende Oktober auswärts sieglos gebliebenen Lausanner in der ersten Halbzeit mit seinem zehnten Saisontor in Führung, der neunte Treffer von Jocelyn Roux (85.) zum 2:1 die etwas glückhafte Entscheidung.

Telegramm:

Winterthur - Lausanne-Sport 1:2 (0:1)

Schützenwiese. - 1500 Zuschauer. - SR Zimmermann.

Tore: 22. Silvio 0:1. 76. Kuzmanovic 1:1. 85. Roux 1:2.

Bemerkung: 91. Tor von Winterthur wegen angeblichen Offsides aberkannt.

Challenge League

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.