Fussball: Lausanne trennt sich von Neuzugang Bouazzi

Aktualisiert

FussballLausanne trennt sich von Neuzugang Bouazzi

Wajdi Bouazzi hat beim Super-League-Klub Lausanne nach nur zwei Teileinsätzen im Fanionteam aus nicht näher bekannt gegebenen Gründen die sofortige Freigabe erhalten.

Der Mittelfeldspieler aus Tunesien war erst im Juli von Espérance Tunis verpflichtet worden. (si)

Deine Meinung