Malheur: Lausanne unter Wasser – Roller weggeschwemmt
Publiziert

MalheurLausanne unter Wasser – Roller weggeschwemmt

Ein Wasserrohrbruch hat in der Nacht auf heute eine Strasse in Lausanne unter Wasser gesetzt. Fahrzeuge wurden beschädigt.

von
num
1 / 6
Leser fotografierten die Überschwemmung in der Nacht.

Leser fotografierten die Überschwemmung in der Nacht.

Leser-Reporter
Auf der Rue du Tunnel gab es durch den Wasserrohrbruch einen kleinen See.

Auf der Rue du Tunnel gab es durch den Wasserrohrbruch einen kleinen See.

Leser-Reporter
Diese Roller wurden durch das Wasser in Mitleidenschaft gezogen.

Diese Roller wurden durch das Wasser in Mitleidenschaft gezogen.

Leser-Reporter

Der Wasserrohrbruch, wie einige Leser-Reporter berichten, geschah kurz nach Mitternacht. Noch um 3 Uhr morgens waren einige Teile der Strasse immer überschwemmt.

Das Wasser flutete eine ganze Strasse in Lausanne, riss beim Place de la Riponne gar einige Roller um. Das Trottoir sei beschädigt, teilte die Polizei gemäss «La Liberté» mit, das Wasser habe Steine mitgerissen.

Deine Meinung