Aktualisiert 04.08.2004 11:40

Lausanner Drogenhändlerring zerschlagen

Die Polizei hat in der Region Lausanne einen Drogenhändlerring ausgehoben. Dabei wurden vier Männer aus Guinea festgenommen, wie die Lausanner Polizei am Mittwoch mitteilte.

Bei einem der beiden Haupttäter konnte die Polizei 350 Gramm Kokain und 100.000 Franken sicherstellen. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass die Drogenhändler in den vergangenen vier Jahren insgesamt rund fünf Kilogramm umsetzen. Dabei machten sie einen Gewinn von mehr als 350.000 Franken. 56 weitere Personen wurden wegen Erwerb und Konsum von Kokain der Justiz überführt. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.