Überschwemmung: Lausanner Museums-Sammlung beschädigt
Aktualisiert

ÜberschwemmungLausanner Museums-Sammlung beschädigt

Wegen eines Leitungsbruchs ist am Dienstagabend das unterirdische Lager des Lausanner Design-Museums Mudac überschwemmt worden. Die Sammlung Jacques-Edouard Berger mit ägyptischer Kunst und eine Sammlung Gläser wurden beschädigt.

Wie die Lausanner Stadtkanzlei am Mittwoch mitteilte, können die Schäden noch nicht beziffert werden. Neben den Lagerbeständen des Museums für Design und Kunstgewerbe (Mudac) befinden sich in dem Gebäude im historischen Stadtkern Lausannes auch das Schweizer Archiv für Tanz, das aber nicht in Mitleidenschaft gezogen wurde.

Grund für den Wassereintritt soll eine Dichtung des Leitungssystems sein. Das Teil sei erst vor kurzem im Rahmen von Erneuerungsarbeiten am Wasserleitungssystem eingebaut worden, hiess es.

(sda)

Deine Meinung