Aktualisiert

«Rezept»Lauwarmer Thai-Pouletsalat

Zutaten für 4 Personen

600 g Pouletbrust

2 Limetten

1 Bund Frühlingszwiebeln

(ThaiZwiebeln)

1 Bund Thai-Peterli (Paj Falung)

1 EL Schnittlauch

8 Blätter Pfefferminze

1 Schalotte

1 TL getrocknete, zerkleinerte

Chilis

1 EL Pflanzenöl, Salz und Pfeffer

Zubereitung

1. Pouletfleisch in relativ

kleine Würfel schneiden.

2. Frühlingszwiebeln und Kräuter

mittelfein hacken und in eine

Schüssel geben. Schalotte

fein hacken und dazugeben.

3. Poulet mit wenig Öl anbraten. Nicht

zu heiss — es soll keine Kruste

geben, sondern einfach 8 bis 10

Minuten durchkochen. Salzen und

pfeffern.

4. Fleisch etwas auskühlen lassen und

den Saft, der sich bildet,

abgiessen. Dann zu den Kräutern

geben und Limetten-Saft

dazupressen. Mischen.

5. Mit getrockneten Chilis, Salz und

Pfeffer abschmecken und lauwarm

servieren.

Dazu passt: Reis.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.