Aktualisiert 07.01.2008 08:32

Lavigne weint bei Silvester-Party

Avril Lavigne hat 2008 mit Tränen in den Augen begonnen - nachdem der Rapper Lil' Jon ihre Silvesterparty an sich gerissen hatte.

von
wenn

Die Sängerin sollte eigentlich im Prive Club den Countdown kurz vor Mitternacht ansagen, soll aber «sichtlich bestürzt» gewesen sein, als der Hiphop-Star «sein eigenes Mikro nahm und die Show stahl», so die US-Zeitung «New York Post». Weinend soll Lavigne daraufhin zu ihrem Ehemann Deryck Whibley gesagt haben, dass sie den Countdown machen wollte.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.