Law: «Ihr habt meine Unterwäsche gesehen!»
Aktualisiert

Law: «Ihr habt meine Unterwäsche gesehen!»

Jude Law dankt den britischen Zeitungen, die ihn als Schürzenjäger geoutet haben - denn nur dadurch seien ihm seine Fehler bewusst geworden.

von
wenn

Der 34-jährige «Alfie»-Schauspieler, der während seiner Ehe mit Sadie Frost beim Gruppensex erwischt wurde und trotz Beziehung mit Sienna Miller mit dem Kindermädchen schlief, schätzt sich «glücklich», dass er in der Öffentlichkeit blossgestellt wurde.

Law im Interview mit der Nachrichtenagentur WENN: «Ich freue mich nicht darüber, dass ich Menschen verletzt habe, aber ich bin irgendwie glücklich darüber, dass es in der Öffentlichkeit passiert ist. Es ist, als ob man Schmutzwäsche in der Öffentlichkeit wäscht. Ihr habt meine Unterwäsche gesehen und all den Müll, den Müll, den ich jetzt raus getragen habe. Es gibt nichts Neues mehr zu sehen, ihr habt alles bekommen und nun kann ich weitermachen mit meinem Leben. Auf verrückte Art ist es wundervoll. Ich war ein Idiot. Ich habe mich daneben benommen. Ich habe Fehler gemacht. Aber wer hat das nicht? Es kam alles raus und ich musste dafür einstecken. Ich denke, ich habe meine Lektion gelernt.»

Deine Meinung