Orkantief «Joris»: Lawine unterbricht Strasse im Urserntal
Aktualisiert

Orkantief «Joris»Lawine unterbricht Strasse im Urserntal

Durch die starken Winde ist im Urner Urserntal eine Lawine ausgelöst worden.

Sie verschüttete die Strasse zwischen Hospental und Realp. Die Strasse bleibt aus Sicherheitsgründen vorläufig gesperrt.

Die Lawine ginge am Freitag um zirka 13.15 Uhr nieder. Wie lange der Unterbruch dauert, konnte die Urner Kantonspolizei am Samstag noch nicht sagen. Der Bahnverlad für Autos auf der Furkastrecke wurde von Realp nach Andermatt verlegt.

(sda)

Deine Meinung