Alt St. Johann SG: Lawine verschüttet eine Strasse
Aktualisiert

Alt St. Johann SGLawine verschüttet eine Strasse

Am Dienstagabend löste sich in Alt St. Johann SG ein Schneebrett. Die Nebenstrasse wurde verschüttet. Angeblich werden keine Menschen vermisst.

Zwei Lawinensuchhunde suchten den Lawinenkegel nach Menschen ab. (Bild: Kapo SG)

Zwei Lawinensuchhunde suchten den Lawinenkegel nach Menschen ab. (Bild: Kapo SG)

Die Lawine löste sich am Dienstagabend um 19.20 Uhr oberhalb der Sonnenhalbstrasse. Der zwei Meter hohe Lawinenkegel erstrecke sich auf eine Breite von 50 Metern und einer Länge von 100 Metern, teilte die St. Galler Kantonspolizei am Mittwoch mit.

Angehörige des SAC Wildhaus und zwei Lawinensuchhunde haben das Gelände abgesucht, aber weder verschüttete Personen noch Fahrzeuge entdeckt. Es werden in der Umgebung auch keine Personen vermisst. Das Alpinkader der St. Galler Kantonspolizei wurde für eine Gefahrenabschätzung aufgeboten.

Die Lawine hat die Nebenstrasse verschüttet, die im Lauf des Mittwochs geräumt werden soll. Menschen sind nicht zu Schaden gekommen.

(sda)

Deine Meinung