Aktualisiert

Lawinen fordern Toten und Schwerverletzten

Ein 32-jähriger Amerikaner ist gestern im Davoser Skigebiet Rinerhorn in einer Lawine gestorben.

Der Snowboarder hatte die markierte Piste verlassen. Auch oberhalb von Nendaz VS wurde am Sonntag ein Skifahrer von einem Schneebrett mitgerissen und am Rücken schwer verletzt. Der Bergführer konnte von seinem Begleiter, dem bekannten Extremskifahrer Dominique Perret, aus dem Schneebrett befreit werden.

Deine Meinung