Le Corbusier lockt nach Genf
Aktualisiert

Le Corbusier lockt nach Genf

Bis zum 6. August zeigt das Genfer Musée Rath eine der bisher wichtigsten Le-Corbusier-Retrospektiven.

Sie präsentiert die verschiedenen Talente des Architekten aus La Chaux-de-Fonds – darunter Malerei, Literatur und Design. Zu sehen sind 134 Gemälde, 20 Skulpturen, Zeichnungen, Collagen, Webteppiche und Architekturmodelle. Das Material ist als chronologischer Parcours durch das Werk des Künstlers angeordnet.

Deine Meinung