Aktualisiert 05.08.2008 11:03

ThunLebensmüder ab hohem Kran gerettet

Ein junger Mann ist in Thun ab einem hohen Kran gerettet worden. Der Mann war zuvor in selbstmörderischer Absicht auf den Ausleger des Krans geklettert.

Die Rettungskräfte setzten zur Bergung einen Helikopter mit Seilwinde ein, wie die Kantonspolizei Bern mitteilte. Vor der Bergung am frühen Dienstagmorgen gelang es der Polizei mit dem Mann telefonisch Kontakt aufzunehmen. Gleichzeitig baute die Feuerwehr Thun unterhalb des Krans ein Sprungkissen auf. Der Lebensmüde wurde nach der Bergung ins Spital gebracht. (dapd)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.