13.08.2020 15:02

Stadt BernLeblose Person in der Aare entdeckt

Passanten haben die Kapo Bern alarmiert, nachdem sie einen regungslosen Körper in der Aare treiben sahen. Die Hintergründe sind noch unklar.

Mit diesen Video warnt die Sanitätspolizei Bern auf Insta vor den Aare-Gefahren.

Sanitätspolizei Bern

Zur Matteschwelle, vor der Berner Altstadt, rückte am Donnerstagnachmittag die Kapo Bern aus. Grund war ein regungsloser Körper, den Passanten im Fluss ausfindig gemacht hatten. Wie die «Berner Zeitung» berichtet, konnte die Person noch vor der Schwelle auf der Seite Dalmaziquai lokalisiert werden. Für die Person kam jede Hilfe zu spät – die Reanimationsversuche blieben erfolglos.

Zum aktuellen Zeitpunkt kann die Kapo Bern noch keine Informationen zur Identität oder den Todesumständen liefern. Die Ermittlungen laufen.

Erst am Dienstag wurde beim Engehalde-Stauwehr eine tote Frau aus der Aare geborgen. Auch die Todesumstände der 22-Jährigen sind noch unklar.

(cho)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.