Nordische Ski-WM: Leccardi/Eigenmann ohne Chance
Aktualisiert

Nordische Ski-WMLeccardi/Eigenmann ohne Chance

An den WM in Liberec (Tsch) war das Schweizer Duo Valerio Leccardi und Christoph Eigenmann im Teamsprint ohne Chance, sich für den Final zu qualifizieren.

In diesem in der klassischen Technik ausgetragenen Wettkampf über sechs Runden zu 1,6 km musste Christoph Eigenmann in seiner zweiten von drei Runden abreissen lassen. Danach schaute für das Schweizer Duo nur noch der 8. Platz unter elf Nationen heraus. Gewonnen wurde der zweite Halbfinal von Finnland vor Kasachstan und Schweden.

Der Teamsprint war erstmals vor drei Jahren an der WM in Oberstdorf (De) ausgetragen worden. Sowohl damals wie auch an den Olympischen Spielen in Turin und an den letzten Titelkämpfen in Sapporo (Jap) waren die Schweizer im Final nur Zuschauer.

(si)

Deine Meinung