Leer stehendes Hotel abgebrannt
Aktualisiert

Leer stehendes Hotel abgebrannt

Grosse Teile des Restaurants Schäfli in Horben sind in der Nacht auf gestern ein Raub der Flammen geworden.

Nachbarn meldeten um 1.50 Uhr Feuer im leerstehenden Hotel. Wenig später stand die Liegenschaft in Vollbrand. Für die Löscharbeiten wurde die gesamte Feuerwehr Thur-Seebach aufgeboten, die die Flammen schnell unter Kontrolle brachte. Die Ursache des Brandes ist noch ungeklärt. Noch in der Nacht haben Brandermittler der Kapo Thurgau ihre Arbeit aufgenommen. Der Sachschaden ist beträchtlich. Die Polizei sucht Zeugen.

Deine Meinung