Aktualisiert 18.05.2005 07:54

Lees Porno-Vergangenheit

Christopher Lee ist von seiner schmutzigen Vergangenheit eingeholt worden – mit der DVD-Veröffentlichung eines 1970er Hardcore-Pornos, in dem er mitgespielt hatte.

von
wenn

Der Schauspieler hatte trotz seiner langen und ansehnlichen Filmkarriere nichts ahnend für eine kleine Rolle in «Die Jungfrau und die Peitsche» zugesagt und nicht bemerkt, dass das Endprodukt ein Porno mit Analsexszenen war. Und der Star war entsetzt, als ein Freund ihm erzählte, dass der schlüpfrige Film in allen Sexkinos im Londoner Stadtteil Soho lief.

Lee: «Oh, die Jungfrau... Ich war der Erzähler einer Geschichte vom Marquis de Sade. Ich bin ein paar Tage bei den Dreharbeiten aufgetaucht, habe meine Arbeit gemacht, und alle waren sehr zufrieden. Was ich nicht wusste, war, dass sie ihre Kleider abgelegt haben, sobald ich weg war. Später hat ein Freund zu mir gesagt, 'Also, in Soho zeigen sie einen Film, in dem du mitspielst...'»

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.